pedzel2.png

szukasz Profesjonalnych rozwiązań?

Wypełnij krótki formularz, a nasz doradca skontaktuje się  w możliwie krótkim czasie

 

 Formularz kontaktowy

Start > Start > Produkte > Epimal G20

Verpackungsgrößen 

2 l

Ausbeute

10-12 m²/l

Atteste

PZH

norm 

PN-C-81906:2003

Epimal G20

2-Komponenten-Grundierungsmittel für Beton

 

Verwendung:

Das Produkt ist ein  wasserlösliches, 2-Komponenten-Grundierungsmittel. Es ist bestimmt für Anwendung auf Bauoberflächen sowohl in Innenräumen, als auch im Außenbereich, wo Oberflächen der zerstörerischen Wirkung der Witterungsbedingungen draußen ausgesetzt sind. Empfehlenswert für den Einsatz unter hochwertigen wasserlöslichen Epoxidfarben. Nach der Austrocknung  bildet es eine transparente Schicht. Das Mittel ist auf verschiedene Baumaterialien wie z.B.: Putz, Beton, Ziegel, Gips, Holz und Holzwerkstoffe, Gipskartonplatten anzuwenden. Richtig angewandt verbessert dieses Mittel  Adhäsion, Kohäsion des Untergrundes und vereinheitlicht dessen Saugfähigkeit. Besonders empfehlenswert ist es für Grundierung der Betonelemente wie z.B. : Fußböden, Betonkonstruktionen (z.B. Zäune, Terrassen, Säulen, Joche ). Das Erzeugnis besitzt ein PZH-Attest, welches  Beschichtungen für den indirekten Kontakt mit Lebensmitteln zulässt.

 

Zusammensetzung:

Es enthält eine wäßrige Epoxidharz-Dispersion und Modifizierungsmittel. Als Härter wird eine wässrige Lösung vom Polyamin- Epoxid-Addukt verwendet.

 

Oberflächenvorbereitung und Anwendung:

Die Grundierung  ist fertig zur Verwendung.  Je nach Bedarf kann man mit Wasser verdünnen. Man darf auf keinen Fall mit Acryl-Grundierungen mischen. Der Untergrund muss tragfähig, sauber, frei von Fettflecken und Staub sein. Die zu sanierende Oberfläche gründlich abstauben und entfetten (vor allem Spuren der Öle und Schmierstoffe),  die Schicht der Moose und  Flechten entfernen. Die alten abgeplatzten und rissigen Schichten Farben sind unbedingt zu entfernen. Auf frischem Kalkzementputz und  Batonoberflächen kann man nicht früher als 4 Wochen nach  der Auftragung streichen. Löcher und Rissen ausbessern: in Innenräumen – Acrylspachtelmasse oder Gips verwenden, im Außenbereich oder  bei der Fußbodenrenovierung - Zementmörtel. Die streichende Oberfläche kann leicht feucht  aber nicht nass sein. Nach Härterzugabe zur Grundierung den Inhalt 2 Minuten durchmischen. Das gemischte Material – Farbe und Härter -  muß innerhalb von 2 Stunden verwendet werden.

 

Sicherheitshinweise:

Beachten Sie die üblichen Vorsichtsmaßnahmen, wie  bei der Arbeit mit anderen wässrigen Lackprodukten. Augen und Haut vor dem direkten Kontakt mit der Grundierung schützen. Bei Hautkontakt: Haut mit Wasser und Seife reinigen, verschmutzte Kleidung wechseln. Bei Augenkontakt: sofort mindestens 20 Minuten mit viel Wasser spülen. Bei Augenreizungen Arzt aufsuchen.


Hinweise:

Vor Gebrauch Grundierungsmittel und Härter gründlich mischen. Das empfohlene Verhältnis (Grundierungsmittel:Härter) nicht ändern. Dies kann zu einer signifikanten Verringerung der Beschichtungshärte führen. Außen nicht in der prallen Sonne oder beim Regen anwenden. Nicht auf nassen und erhitzten Oberflächen (z.B bei der starken Sonneneinstrahlung.) anwenden. Die Oberfläche soll gründlich gereinigt werden,indem man besondere Beachtung der Entfettung schenken soll. Bis zur vollständigen Austrocknung vor Niederschlägen schützen. Die Nichtbeachtung von diesen Empfehlungen kann zu Abplatzungen der Farbe führen und einen Garantieverlust zur Folge haben. Der Raum vor der Benutzung gründlich lüften, bis der Geruch verschwindet. Vor dem Einfrieren schützen.

  • 2-Komponenten
  • streichen  mit Farbroller, Pinsel oder Spritzgerät
  • Empfohlenes Mischungsverhältnis: 1,8  Liter  Grundierung und 0,2 Liter Härter
  • verwenden und lagern bei  +15÷35°C,  bei relativer Luftfeuchtigkeit unter 75%,,
  • Trocknungszeit bei der Temperatur des Untergrundes 20°C und relativer Luftfeuchtigkeit 65%,   (niedriegere Temperaturen und höhere Feuchtigkeit  verlängern Trocknungszeit)
  • Auftragung der nächsten Schicht des Grundierungsmittels: nach einer Stunde
  • Auftragung der Oberflächenfarbe: nach ca zwei Stunden
  • begehbar: nach 24 Stunden,
  • vollständige Aushärtung: nach 7 Tagen
  • Verwendbarkeit des gemischten Materials (Grundierung mit Härter): ca 2 Stunden
  • die empfohlene Anzahl der Schichten 1-2
  • Ausbeute:  10-12 m2 / l,
  • Dichte: ca 1,0 g / cm3,
  • Reinigung von Werkzeugen und Verdünnung - Leitungswasser
  • besitzt das Hygiene-Attest der polnischen staatlichen Hygieneanstalt Nr. HK/B/1253/01/2005
  • Norm: PN-C-81906:2003
  • Garantie 12 Monate ab Herstellungsdatum (im unbeschädigten Originalbehälter)
  • Verpackungensgrößen:  Grundierung 1,8 Liter, Härter 0,2 Liter

Ta strona używa ciasteczek (cookies), dzięki którym nasz serwis może działać lepiej.