pedzel2.png

szukasz Profesjonalnych rozwiązań?

Wypełnij krótki formularz, a nasz doradca skontaktuje się  w możliwie krótkim czasie

 

 Formularz kontaktowy

Start > Start > FERTIGE LÖSUNGEN > Wasserlöcher und Schwimmbäder

Wasserlöcher und Schwimmbäder

Ausführliche Informationen finden Sie in technischen Datenblättern, Sicherheitsdatenblättern und Gebrauchsanweisungen, die vor dem Einsatz der Produkte zu lesen sind. 

Die Wahl des  entsprechenden  Abdichtungsmaterials hängt von der Größe des Wasserbehälters, von seinem Anwendungsgebiet  und vor allem seiner Tiefe ab. Mit zunehmender Tiefe wächst den Druck, der durch das Wasser auf den Boden und die Seitenwände ausgeübt wird. Je größer der Druck, desto größer ist die Gefahr vom Wassereindringen. Um ein kleines und flaches Wasserloch zu isolieren, braucht man Einkomponenten-Isolierungsmasse IZOLANIT. Für Schwimmbäder von größeren Tiefen ist es notwendig, eine Hochdruck- Abdichtungsfolie  IZOLANIT C-24 zu verwenden Zur zusätzlichen Verstärkung empfehlen wir Dichtbänder, Dichtecken und Dichtmanschetten, die  flexiblen und wasserdichten Schutz der Ecken z.B. an Wandecken, an der Kopplung der Wand mit dem Boden, in den Ecken, an Abwasser-Gittern, am Rand der Installationsrohren garantieren   Weitere Informationen auf der Seite System der Hydroisolierung. Zum Streichen der Wasserbehälter empfehlen wir ein wasserlösliches Epoxid-.Set EPIMAL Wenn es nötig ist, Steinelemente der Wasserlöcher zu lackieren, kann man Epoxid-Lack EPIMAL LAQ anwenden. 

  • EPIMAL 200 ist eine wasserlösliche 2-Komponenten Epoxidfarbe. Sie ist bestimmt für das Streichen von Oberflächen, die besonders anfällig für Schäden und Verschmutzungen sind z.B: Oberflächen in öffentlichen Gebäuden (Schulen, Büros, Bahnhöfe), in Gebäuden des Gesundheitswesens, gastronomischen Objekten, Hallen in Hotels, Garagen, Waschanlagen, auf Fluren und Treppenhäusern. Außerdem ist sie auf solchen Oberflächen anzuwenden, die oft aggressiven chemischen Mitteln ausgesetzt sind, wie z.B. Fußböden in Produktions- und Lagershallen, Lagerhäusern, einschließend der Lebensmittel-Lagerhäusern (Brauereien, Brennereien, Bäckereien, Molkereien, Metzgereien, Schlachthöfe, Verarbeitungsanstalten). Empfehlenswert ist diese Farbe auf Betonoberflächen und Stahloberflächen auzutragen. Die Farbe bildet eine wasserdichte Beschichtung, die gegen chemische Mittel resistent ist. Zugängliche Farben: Weiß, Hellgrau, Mittelgrau, Sand, Gelb, Dunkelgelb, Rot, Oxidrot, Grün, Braun, Blau, Schwarz.
  • Das Produkt ist ein transparenter, wasserlöslicher, 2-Komponenten-Epoxidlack. Man kann Epimal LAQ zum Lacken von verschiedenen Produkten aus natürlichem Felsmaterial, Künststoffen - Zementprodukten und verschiedenen mineralischen Zuschlagstoffen benutzen. Außerdem verwendet man diesen Lack zum Schutz der Farbenbeschichtungen, indem er diesen Beschichtungen Glanz und höhere Abriebfestigkeit gibt und außerdem eine leichtere Reinigung gewährleistet. Der Lack zeichnet sich durch hohe Härte, Flexibilität sowie Beständigkeit gegen Abrieb, Risse, Wasser und viele Chemikalien aus. Andere Vorteile des Lacks sind Wasserreinigung der Werkzeuge und kaum spürbares Geruch bei der Arbeit.
  • Das Produkt ist ein wasserlösliches, 2-Komponenten-Grundierungsmittel. Es ist bestimmt für Anwendung auf Bauoberflächen sowohl in Innenräumen, als auch im Außenbereich. Empfehlenswert für den Einsatz unter hochwertigen wasserlöslichen Epoxidfarben. Das Mittel ist auf verschiedene Baumaterialien wie z.B.: Putz, Beton, Ziegel, Gips, Gipskartonplatten anzuwenden. Es verbessert Adhäsion, Kohäsion des Untergrundes und vereinheitlicht dessen Saugfähigkeit. Besonders empfehlenswert ist es für Grundierung der Betonelemente wie z.B.: Fußböden, Betonkonstruktionen.
  • Eine Zweikomponenten-Hochdruckmasse bildet nach der Austrocknung eine rissüberbrückende, hydraulisch härtende isolierende Beschichtung. Sie ist bestimmt für die Abdichtung der inneren und äußeren Teile der Gebaüde, die der Wasserwirkung (auch Wasser unter Druck) ausgesetzt sin, z.B. Terrassen und Balkone (kann direkt mit Keramikfliesen belegt werden). Außerdem kann man sie zur Abdichtung der Kelleraußenwände und Fundamente mit Schrumpfrissgefahr, der Schwimmbäder, Schmutzbehälter, Trinkwasserbehälter, Räume in Waschanlagen anwenden.
  • Elemente des Abdichtungssystems, die für Schutz der Kopplungen vor Wasser und Feuchtigkeit sowie für Abdichtung der Bereiche in Räumen mit fließendem Wasser ohne Druck, wie Bäder, Duschen, Küchen, usw. geeignet sind. Sie garantieren flexiblen und wasserdichten Schutz der Ecken, z.B. an Wandecken, an der Kopplung von der Wand mit dem Boden, in den Ecken, an Abwasser-Gittern, am Rand der Installationsrohren. Diese Dichtungsbänder sind auch bei der Isolierung von Terrassen und Balkonen anzuwenden.

Ta strona używa ciasteczek (cookies), dzięki którym nasz serwis może działać lepiej.